Bubo.AI in Rekordzeit ISO-zertifiziert

BLOG

Bubo.AI in Rekordzeit ISO-zertifiziert

2020 hat nicht nur die Welt komplett verändert, sondern hat sich auch als arbeitsreiches Jahr für Bubo.AI erwiesen. Wir freuen uns, trotz massiver Veränderungen im geschäftlichen Umfeld in Rekordzeit unsere ISO-Zertifizierungen abgeschlossen zu haben.

Kurz vor Ende 2020 bestätigte der UK Accreditation Service (UKAS), die einzige staatlich anerkannte Akkreditierungsstelle in Großbritannien, dass Bubo.AI nach ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert ist.

Nun können wir stolz darauf verweisen, dass wir über folgende Zertifikate zum Nutzen von Kunden, Aufsichtsbehörden und anderen Interessengruppen verfügen:

ISO 9001: 2015 als Beleg unserer Qualitätsmanagementsysteme, die den folgende Tätigkeitsbereiche abdecken: Preisoptimierung mittels künstlicher Intelligenz für Großhändler und Distributoren weltweit.

ISO 27001: 2013 als Beleg für die Informationssicherheit unserer Managementsysteme, die folgende Tätigkeitsbereiche abdecken: Preisoptimierung mittels künstlicher Intelligenz für Großhändler und Distributoren weltweit.

Beide Zertifizierungen sind international anerkannt und dauern üblicherweise drei Jahre. Bubo.AI hat haben einen umfassenden Prozess zum Abschluss der Zertifizierungen durchlaufen. Wir sind stolz auf die Arbeit, die das gesamte Team geleistet hat. In diesem Blog erklären wir mehr darüber, was diese Zertifizierungen bedeuten und warum es für Kunden von Vorteil ist, dass wir ISO-zertifiziert sind.

Was ist eine ISO-Zertifizierung?

ISO steht für die International Organization for Standardization. Bei ISO handelt es sich um eine unabhängige internationale Nichtregierungsorganisation mit 165 nationalen Normungsgremien. Diese Organisation setzt internationale Standards für Qualität, Prozessmanagement und Cybersicherheit.

ISO legt die Standards fest, die dann an Organisationen (Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen und sogar Regierungsbehörden) vergeben werden, die über nationale Akkreditierungsstellen wie UKAS eine ISO-Zertifizierung erhalten möchten.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf die Vorteile der beiden Zertifizierungen und darauf, wie Unternehmen zertifiziert werden.

Vorteile von ISO 9001

  • Kundenvertrauen: Die Erlangung der ISO 9001-Zertifizierung ist eine umfassende internationale Demonstration der Art von Systemen und Prozessen, über die ein Unternehmen verfügt. Kunden haben weitaus mehr Vertrauen in die Fähigkeiten von Unternehmen mit dieser Zertifizierung, insbesondere wenn es darum geht, hochwertige Dienstleistungen und Lösungen bereitzustellen.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Obwohl jedes Unternehmen in unterschiedlichen regulatorischen Umgebungen tätig ist, vertrauen Kunden mehr auf die Fähigkeit eines Unternehmens, Compliance-Anforderungen zu erfüllen, wenn es über eine ISO-Zertifizierung verfügt.
  • Betriebliche Effizienz. Klare Prozesse und Systeme bei der Bereitstellung von Daten und beratungsintensiven Services machen das Angebot für Kunden und Anbieter klarer und effizienter. Dies hilft auch, Geld und Zeit zu sparen sowie sicherzustellen, dass Dienstleistungen effektiv erbracht werden.

Vorteile von ISO 27001

  • Datensicherheit von Bubo.AI: Damit wir die Art von Diensten bereitstellen können, von denen Kunden profitieren, müssen wir die Datenintegrität aufrechterhalten. Seit Inkrafttreten der DSGVO sind die Bußgelder für vermeidbare Datenschutzverletzungen gestiegen. Das Erreichen der ISO 27001-Zertifizierung zeigt, dass wir alles tun und getan haben, um Datensicherheit zu gewährleisten und uns sowie unsere Kunden zu schützen.

Wie erreiche ich eine ISO-Zertifizierung?

Die ISO-Zertifizierung ist ein dreistufiger Prozess. Glücklicherweise verfügt unser CEO Alan Timothy über Erfahrungen mit anderen Unternehmen, die er in der Vergangenheit gegründet und geleitet hat. Diese Erfahrung war von unschätzbarem Wert, wenn es darum ging, die für die Zertifizierung erforderlichen Schritte umzusetzen.

ISO-Zertifizierungen für 9001 und 27001 sowie für andere Zertifizierungen beginnen üblicherweise mit einem Audit. Auf diese Weise kann die Akkreditierungsstelle (UKAS in Großbritannien) empfehlen, welche Änderungen an Qualitätsmanagementprozessen und -systemen vorgenommen werden müssen, um die Akkreditierungskriterien zu erfüllen. Im Fall von Bubo.AI wurden auch unsere Informationssicherheits-Managementsysteme geprüft, was angesichts der enormen Datenmengen, die wir für Kunden verarbeiten, von entscheidender Bedeutung ist.

Nach Abschluss der Audits hatten wir die Möglichkeit, Prozesse und Systeme anzupassen und anschließend zu dokumentieren. Zur Erreichung der ISO-Zertifizierung ist es entscheidend, über entsprechende Dokumente zu Qualitätsmanagement- und Sicherheitsmanagementsystemen zu verfügen.

Nach Abschluss der Dokumentation erfolgte die Prüfung der Dokumentation durch UKAS sowie die Zertifizierung von Bubo.AI nach ISO 9001 und 27001.

Alan Timothy, CEO of Bubo.AI, comments: “Achieving ISO certification, in not one but two core operational areas — quality management and information security management (9001 and 27001, respectively) — is a big win for Bubo.AI.”

„Mit der vorhandenen ISO-Zertifizierung können wir gegenüber Kunden auf der ganzen Welt objektiv belegen, dass wir über klare und effektive Prozesse und Systeme verfügen, um die von ihnen benötigten Services bereitzustellen und Daten in unseren KI-Systemen zu schützen. Es kann Jahre dauern, bis Unternehmen dies erreicht haben, was die Bemühungen des Teams noch beeindruckender macht. Wir hoffen, dass Kunden und Neukunden auf der ganzen Welt dies als Basis für mehr Vertrauen in unser Management, unsere Qualitätsprozesse und unsere Cybersicherheitsmaßnahmen sehen. “

Bubo.AI: Erfahren Sie mehr über unsere innovativen, preisgekrönten KI-Lösungen, mit denen Unternehmen dank kundenwertbasierten Preisstrategien mehr Umsatz und höhere Gewinne erzielen können.

Weiterleiten
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Scroll to Top